Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben

Im Rahmen des Projekts „Clever & Cool“, das die 4b- und die 4c-Klasse im heurigen Schuljahr durchführen, fand am 5. Oktober ein Eltern-Vortrag zum Thema „Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben" statt.

Der Vortrag sollte dazu beitragen, das Phänomen „Sucht“ besser zu verstehen, und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir unsere Kinder auf ihrem Weg unterstützen können:

Was braucht ein Kind, um eine gute Basis an Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu entwickeln?

Wie lernt ein Kind, mit unangenehmen Gefühlen und Problemen umzugehen?

Wie können wir unseren Kindern helfen, dass sie ihre ursprüngliche Genuss- und Erlebnisfähigkeit erhalten?

Als Vortragende war die Psychotherapeutin Frau Mag. Luise Zitzler vom Institut für Suchtprävention zu Gast. Sie schaffte es in einer lockeren und praxisnahen Art und Weise dieses schwierige Thema zu behandeln. Die rund 40 anwesenden Personen zeigten sich von den Ausführungen der Vortragenden beeindruckt.

Vor allem die Beispiele aus Praxis aber auch aus ihrer eigenen Familie zeigten eine große Wirkung auf die Besucher/innen des Vortrags.

Edith Königstorfer