Konzept UNESCO-NMS Mondsee

Lerntreff

Nachmittags freiwillig in die Schule…..?!

Eine neue Einrichtung in unserem UNESCO -Schulalltag erfreut sich großer Beliebtheit: der Lerntreff!

Vierzehntägig haben die SchülerInnen der ersten Klassen die Möglichkeit, am Montagnachmittag in der Schule unter Aufsicht, aber ohne Lehrer zu lernen.

Dazu tragen sie sich in Listen ein und geben an, ob sie etwa mit einem Kollegen ein Referat vorbereiten wollen, oder ob sie sich in den Hauptfächern mithilfe eines Schüler- Experten vertiefen möchten.

Die organisierenden Lehrer bringen dann freiwillige Experten aus den ersten, zweiten und dritten Klassen mit unseren lerneifrigen Erstklasslern zusammen.

Das Arbeiten an den Lerntreff- Montagen beschreiben die teilnehmenden Schüler als intensiv, lustig und erfolgreich. Die beaufsichtigenden Lehrer müssen gar nicht weiterhelfen, so gründlich und verantwortungsvoll gehen die Experten-Schüler mit ihren Schützlingen um.

Ganz nebenbei trägt der Lerntreff so zur „Völkerverständigung zwischen Großen und Kleinen bei“!

Einige große Experten werden sogar schon im Voraus von ihren jüngeren Fans „gebucht“.

Man kann sagen:

Lerntreff an der UNESCO – ein echtes Erfolgsmodell!

Ulrike Westenthaler

Isabell Schmidt

 

Stundentafel

Stundentafel UNESCO NMS Mondsee.pdf
Adobe Acrobat Dokument [51.2 KB]
Download

Logo

Unter folgenden Links finden sie allgemeine Informationen zur Neuen Mittelschule